Sachiko Furuhata-Kersting

Sachiko Furuhata-Kersting, in Yokohama (Japan) geboren, erhielt bereits im Alter von drei Jahren ersten Klavierunterricht. Nach dem Abitur folgte ein Klavierstudium an der Musikhochschule in Tokyo und Konzerttätigkeiten in Japan. Dann kam sie nach Deutschland, um sich hier an der Hochschule für Musik Detmold und der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf weiter zu vervollkommnen. Ihre Lehrer waren die Professoren Roberto Szidon, Detlev Kraus, N. Taneda und Willem Brons. Daneben besuchte sie Meisterkurse in Salzburg (Prof.Liske), Weimar (Prof.Ringeissen) und Sion (Prof.Szidon).

Am Pfalztheater war sie 1999 und 2012 als Solistin im Pfalztheaterorchester (C. Sains-Saens) tätig. Ihre Konzerttätigkeit führte sie bisher nach Deutschland, Holland, Italien, Spanien, in die Schweiz und in ihre Heimat nach Japan.

2003 war sie als Solistin mit der Russischen Staatsphilharmonie Ulyanovsk mit Rachmaninoffs 2. Klavierkonzert  erfolgreich.

2005 gab sie einen Klavierabend im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz und nahm teil am Festival Euroklassik.

2009 war sie Solistin in Gershwins Rhapsody in Blue mit einem französischen Orchester.

Im August 2010 gab sie einen Klavierabend in Tokyo.

2010 erfolgte eine CD-Produktion im SWR-Studio Kaiserslautern mit Werken von Mendelssohn, Schumann und Liszt, erschienen bei Oehms-Classic.

2011 gab sie einen Klavierabend in München.

2012 spielte sie an einem Klavierabend in Tokyo Suntoryhall Debut.

Seit 2012 ist sie von Steinway&Sons als "Steinway Artist" ausgewählt worden

2013 gab sie einen Klavierabend in London.

Das Konzert fand am 27. Februar 2015 im Casino der Volksbank statt.

Bei Fragen zur Veranstaltungsreihe "Konzerte im Casino der Volksbank" steht Ihnen unser Team per

E-Mail unter veranstaltungen@vobakl.de gerne zur Verfügung.