Manfred Jäger

Zeichnungen und Druckgraphiken

Manfred Jäger wurde 1942 in Oberreifenberg geboren und verstarb 2009 in München.

Er sprach von sich selbst als einem "Vertreter einer abbildlosen reinen Malerei, in der die Farbe, der Bildraum und die Lichtdurchlässigkeit des Farbauftrages das Wesentliche sind; Farbmalerei als Selbstzweck."

Sammlungen sind in folgenden Einrichtungen zu finden:

  • mpk | Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
  • Städtische Galerie im Lenbachhaus, München
  • Museum of Contemporary Art, Sofia, Bulgarien
  • Museum of Graphic Arts, Kairo, Ägypten
  • National Taiwan Museum of Fine Arts, Taichung Taiwan
  • Purdue University Galleries Permanent Collection, West Lafayette, Indiana, USA

     

Einzelausstellungen (Auswahl):

  • 1979: Städtische Galerie im Lenbachhaus, München
  • 1981: Galerie Schiessel, München
  • 1996 Galerie Fahlbusch, Mannheim
  • 1998: Galerie Paaö, München
  • 2011: Volksbank Kaiserslautern-Nordwestpfalz



Zur Eröffnung des Ausstellung "Zeichnungen und Druckgraphiken" von Manfred Jäger laden wir Sie am Montag, den 23. März 2015, 19:00 Uhr mit Ihrer Familie und Ihren Freunden herzlich ein. Es spricht Dr. Britta E. Buhlmann (Direktorin des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern mpk).

Ausstellungszeit: 23.03. bis 17.04. in der Volksbank