iZettle

Mobile Kartenzahlung für jedermann, jederzeit und überall

Mit iZettle können Handwerker, Betreiber von Marktständen, Lieferdienste, Taxifahrer, Vereinskassierer oder "Organisierer" von Sammelgeschenken sofort ihr Smartphone oder Tablet zur Bank machen. Profitieren Sie von den vielen Vorteilen wie Mobilität, Sicherheit und Transparenz. Bieten Sie Ihren Kunden und Freunden Kartenzahlung über Ihr Smartphone oder Tablet an.

Häufige Fragen

Wie sicher ist die mobile Kartenzahlung mit iZettle?

iZettle erfüllt die Anforderungen des Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) und ist somit "PCI compliant". Der iZettle-Kartenleser ist EMV-Level-1- und -Level-2-zertifiziert. Die Kartendaten Ihres Kunden werden nicht auf Ihrem Smartphone oder Tablet, sondern PCI-konform bei iZettle gespeichert. Ihr Smartphone bzw. Tablet funktioniert analog zu einem normalen POS-Terminal. Der iZettle-Kartenleser verschlüsselt die Daten direkt und überträgt diese an iZettle. Das Smartphone bzw. Tablet stellt lediglich die Internetverbindung zur Verfügung.

Welche Karten können mit iZettle gelesen werden?

Aktuell werden Kreditkarten von MasterCard, Visa und American Express sowie Debitkarten über das elektronische Lastschriftverfahren (ELV) akzeptiert, sofern der Chip & Unterschrift-Kartenleser eingesetzt wird.
Der Chip & PIN-Kartenleser unterstützt Kreditkarten von MasterCard, Visa und American Express sowie Maestro, V PAY und Visa Electron-Debitkarten.

Welche Limits gelten für den Einsatz des iZettle-Chip & Unterschrift-Kartenlesers?

Für MasterCard und AmericanExpress sind die Limits wie folgt:
Privatkonto
1.500 Euro Umsatzlimit pro Tag.
1.000 Euro Umsatzlimit pro Karte und Zahlung.
 
Geschäftskonto
5.000 Euro Umsatzlimit pro Tag.
2.500 Euro Umsatzlimit pro Karte und Zahlung.
 
Für Visa sind die Limits wie folgt:
Privatkonto
500 Euro Umsatzlimit pro Tag.
150 Euro Umsatzlimit pro Karte und Zahlung.
 
Geschäftskonto
1.000 Euro Umsatzlimit pro Tag.
150 Euro Umsatzlimit pro Karte und Zahlung.
 
Für girocards* sind die Limits wie folgt:
Privatkonto
1.500 Euro Umsatzlimit pro Tag.
500 Euro Umsatzlimit pro Woche pro Karte.
 
Geschäftskonto
5.000 Euro Umsatzlimit pro Tag.
500 Euro Umsatzlimit pro Woche pro Karte.
*Um vor Kartenmissbrauch zu schützen, unterliegen ELV-Zahlungen (Zahlungen mit elekftronischer Lastschrift) besonderen Regeln. Der Höchsttagesumsatz für girocards ist zugleich auch der Höchstumsatz pro Woche für eine Karte, die für ELV-Zahlungen genutzt wird. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass diese Grenze für Sie als Zahlungsempfänger normalerweise keine Rolle bei der Annahme von Karten spielt.

Manuelle Eingabe
Limits ohne den Kartenleser und Eingabe der Kartendetails in der App:
100 Euro Umsatzlimit pro Zahlung und Tag.

Welche Limits gelten für den Einsatz des iZettle-Chip & PIN-Kartenlesers?

Privatkonto
1.500 Euro Umsatzlimit pro Tag.
1.000 Euro Umsatzlimit pro Karte und Zahlung.
 
Geschäftskonto
25.000 Euro Umsatzlimit pro Tag.
10.000 Euro Umsatzlimit pro Karte und Zahlung.
 
Für Transaktionen mit dem Magnetstreifen der Karte gelten die folgenden Limits:
100 Euro Umsatzlimit pro Zahlung und Tag.
 
Manuelle Eingabe
Limits ohne den Kartenleser und Eingabe der Kartendetails in der App:
100 Euro Umsatzlimit pro Zahlung und Tag.